UFOS – eine geheime Supermacht?

Die "Interplanetarik Austria" (IPAA) unter der Leitung von Felix Robert Maschek war die erste Österreichische Studiengesellschaft die sich ausschließlich mit dem Problem der Unbekannten Flugobjekte wissenschaftlich befasste. 1959 im Zuge der weltweiten UFO-Aktivitäten gegründet, war es das Ziel der IPAA, alle Daten und Forschungsergebnisse über UFOs wissenschaftlich aufzubereiten und Interessierten zugänglich zu machen. Felix Maschek stellte sich zu Lebzeiten viele Fragen über die Bewegungs- und Antriebstechniken von UFOs und auch die physikalischen Wechselwirkungen, die oft mit Sichtungen einhergehen und war bekannt für seine Experimente.

Bis zu seinem Tod im Jahr 2001 blieb Felix Maschek aktiv, als praktisch der einzige Ufologe
Österreichs, der nicht nur im stillen Kämmerlein wirkte. Und das auch noch fast fünf Jahrzehnte lang, und mit staatlicher Anerkennung.

In seinem letzten Vortrag aus dem Jahre 2000 stellt er die Frage “Sind UFOs eine geheime Supermacht?“

Weitere Informationen:
http://www.kollektiv.org
http://www.degufo.at

Posted in Ufos & Ausserirdische.